Rauchmelder

>> Startseite > Artikel & Berichte

23.06.2006
Feuer an der Oskar-Schenk-Schule ?!
Feuer an der Oskar-Schenk-Schule ?!

von Andreas Bühler

Freitag, 23. Juni, 19:04 Uhr: Rauch dringt aus dem Geschoss über dem Foyer der Oskar-Schenk-Schule. Anwohner bemerken dies und alarmieren die Feuerwehr über den Notruf 112 und zeitgleich auch den Schulhausmeister. Bange Minuten vergehen, bis die Einsatzfahrzeuge eintreffen, denn es sind Hilferufe zu hören! Die ersten Großfahrzeuge, LF 16/12 und TLF 16/24, nutzen die Feuerwehrzufahrt, um zum rückwärtigen Teil des Schulgebäudes zu gelangen und die Rettungs- und Löscharbeiten aufzunehmen.

Nein, keine Sorge, an der Oskar-Schwenk-Schule hat es keinen realen Einsatz gegeben. Das oben geschilderte Szenario war die Übungsannahme und die Feuerwehr Waldenbuch hat an diesem Abend drei Schüler aus dem „verrauchten“ Obergeschoß gerettet. Einer gelangte noch bis zum Notausgang, ein weiterer rettete sich „verletzt“ aufs angrenzende Dach, der dritte wurde unter einer Schulbank von den Atemschutzgeräteträgern gefunden.

Die Übung im neuen Teil der Oskar-Schwenk-Schule war für viele Waldenbucher Feuerwehrangehörige „Neuland“, denn wer selbst keine Kinder an der OSS hat, kannte die Räumlichkeiten des Anbaus noch nicht. Und wie es sich für eine Schule gehört: die Feuerwehrleute haben einiges an diesem Abend „gelernt“: die Weitläufigkeit der Flure und die Anzahl der Klassenzimmer stellte an die ersten vorgehenden Kräfte hohe Anforderung.

Gut war es für uns, die Anfahrt im Rahmen einer Übung kennen zu lernen und sich auch die Situation nach dem Umbau der Schule konkret anschauen und bauliche Besonderheiten ansprechen zu können. Ist doch die Ortskenntnis ein wichtiger Vorteil, den eine Feuerwehr im Einsatzfall ausspielen könne sollte.

Ein herzlicher Dank auch an dieser Stelle an Herrn Schneider für die gewohnt gute Zusammenarbeit und das Entgegenkommen bei dieser Übung!



 
2276 Aufrufe

























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise