Rauchmelder

>> Startseite > Artikel & Berichte

13.06.2008
Besuch der RDA der Fa. ERHATEC
Besuch der RDA der Fa. ERHATEC

von Oliver Klein

Die konsequente Fortsetzung der Atemschutzausbildung ist eines der großen Ziele der Feuerwehr Waldenbuch. Deshalb besuchten eine Feuerwehrfrau und sieben Feuerwehrmänner am 23. Februar und am 7. Juni die Rauchdurchzündungsanlage der Fa. Erhatec in Breithülen. Das Kennenlernen der Rauchschichten und die Wärmegewöhnung wurde im Durchgang 1 gezeigt und durchgeführt. Die im Brandeinsatz gefährlichen Rauchgasdurchzündungen wurden im Durchgang 2 kontrolliert herbeigeführt und gezeigt. Dass man diesen Rauchgasdurchzündungen nicht schutzlos ausgeliefert ist, wurde im Durchgang 3 demonstriert. Zuerst zeigten die Ausbilder das Blocken von Durchzündungen. Danach mussten alle Teilnehmer selbst Hand an das Hohlstrahlrohr legen. Im 4. und letzten Durchgang musste ein Innenangriff im 12m langen Container vorgetragen werden. Dieser wurde durch die Türprozedur vorbereitet. Die Brandraumtüre musste geschlossen und eine Notentrauchung durchgeführt werden. Abschließend wurde die eigentliche Brandbekämpfung durchgeführt. Alle Waldenbucher Feuerwehrkräfte waren der Aufgabenstellung gewachsen und lösten sie erfolgreich. Dass ein Kommandant die Anlage besucht, ist ein recht seltenes Ereignis. Um so erstaunter waren die Ausbilder, dass Kdt. Bühler es sich nicht nehmen ließ, den letzten Durchgang dreimal durchzuziehen. Das Gruppenbild spricht Bände.



 
2403 Aufrufe

























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise