Rauchmelder

>> Startseite > Artikel & Berichte

24.04.2009
Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber für Andreas Bühler
Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber für Andreas Bühler

von Oliver Klein

Eine große Überraschung war es für Andreas Bühler, als er an der Verbandsversammlung der Feuerwehren des Landkreises Böblingen vom Kreisverbandsvorsitzenden Willi Dongus auf die Bühne gebeten wurde. Er erhielt aus den Händen des Präsidenten des Landesfeuerwehrverbands Dr. Frank Knödler für seine 10-jährige erfolgreiche Arbeit als Kommandant in Waldenbuch die zweithöchste Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbandes. Bereits Ende letzten Jahres hatte der Ausschuss der Waldenbucher Wehr dies ohne das Wissen von Andreas Bühler beantragt.

Willi Dongus betonte die stets gute Zusammenarbeit und hob in seiner Laudatio die Gründung der Jugendfeuerwehr im Sommer 2000 besonders hervor. Vor seiner Zeit in Waldenbuch war Andreas Bühler langjähriger stellvertretender Kommandant in seiner ehemaligen Heimatgemeinde Stuttgart-Birkach, bevor er 1997 in die Waldenbucher Wehr eintrat. Im Jahre 1998 wurde er zum stellvertretenden Kommandant und ein Jahr später zum Kommandanten der Wehr gewählt. Besonderes Highlight in seiner Amtszeit waren die Verbandsversammlung im Jahre 2001 in Waldenbuch sowie das 125-jährige Jubiläum im darauf folgenden Jahr. Unvergesslich bleiben auch die beiden Großbrände bei der Fa. Waidelich im Jahr 2005 sowie der Großbrand in der Altstadt im Jahr 2009.


(vlnr.) Friedrich Eberhardt, Willi Dongus, Dr. Frank Knödler, Bernd Hörnlen, Jürgen Walker, Andreas Bühler und Adolf Vöhringer


 
4405 Aufrufe

























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise