Rauchmelder

>> Startseite > Artikel & Berichte

23.07.2010
Leistungsabzeichen Gold 2010 in Herrenberg
Leistungsabzeichen Gold 2010 in Herrenberg

von Albert Kayser

Leistungsabzeichen in Gold 2010

Übungsbeginn war für unser Leistungsabzeichens der März 2010. Dieses Jahr war uns der Wettergott bei den Übungen leider nicht so gnädig gestimmt. Bei sicher 70 % unserer Übungen standen wir im wahrsten Sinne des Wortes im Regen. Nach vielen Wochen und Übungen wurden dann im Juni Stimmung und Wetter deutlich besser. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir eine starke Mithilfe von den Leistungsabzeichenträgern des Jahres 2009. Für diesen Einsatz möchte ich mich auch bedanken.
Bei herrlichstem Wetter erfolgte die Abnahme unserer zwei Gruppen des Leistungsabzeichens in Gold 2010 in Herrenberg bei der Feuerwache. Nachdem die Theorieprüfung abgelegt wurde - wobei einiges an Nervosität zu spüren war - ging es zu den praktischen Übungen. Da zeigte sich, dass die Feuerwehr doch mehr mit der Praxis zu tun hat. Der erste Löschangriff erfolgte fast fehlerfrei. Danach gab es eine Premiere: aufgrund der starken Hitze durfte der technische Hilfeleistungsteil mit Marscherleichterung angetreten werden. Auch hier glänzte die Gruppe. Somit war Gruppe 1 erfolgreich.
Bei Gruppe 2 drehte sich leider die Kupplung am Verteiler auf. Aber durch das viele Üben waren wir darauf vorbereitet und brachten auch diesen Teil erfolgreich zu Ende. Anschließend noch der technische Hilfeleistungsteil, wobei dieser auch sehr erfolgreich abgelegt wurde.

Ich möchte mich nochmals bei allen Übenden bedanken. Vielen Dank an den Bauhof und Alle, die uns unterstützten bei Projekt Gold 2010, ganz besonders beim Sponsor Fa. Lindheimer für die Polo-Shirts.

Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die in den letzten 8 ! Jahren bei den Übungen soviel geleistet haben. Es waren ca. 200 Dienste, die absolviert wurden (wobei ich da genau dreimal gefehlt habe und sehr toll vertreten wurde).

Vielleicht sieht man sich im nächsten Jahr zum Projekt Gold 2013 wieder und wir - und auch ich - sind wieder anwesend. Es kann soviel passieren.

Ein großen Dank nochmals an alle.

Albert Kayser




 
2066 Aufrufe

























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise