Rauchmelder

>> Startseite > Artikel & Berichte

13.05.2011
Fahrspaß pur bei den Maschinisten
Fahrspaß pur bei den Maschinisten

von Andreas Bühler

Bei der Maschinistenausbildung (Maschinisten werden die Fahrer der Großfahrzeuge bei der Feuerwehr genannt) sah es am Freitag den 13. Mai auf dem Parkplatz der HAKA Kunz GmbH fast so aus, wie beim MSC Kartrennen am Wochenende davor. Pylonen, „Hindernisstellen“ und Bremslinien hatten die Ausbilder für diesen Übungsabend vorbereitet. Alle Maschinisten durchliefen mit jeweils zwei Großfahrzeugen die vorgegebenen Übungen: Wenden auf engsten Raum, Rückwärtsfahrt über 200 m mit Einparken, Punktbremsen an einer festlegten Linie, Durchfahrt an Engstelle (nur 20 cm breiter als das Fahrzeug), Slalomparcours und Schlauchbrücken-Überfahrt. Der erste Durchlauf diente tatsächlich mehr der Gewöhnung, denn die Abmessungen der Fahrzeuge sind den meisten bei weitem nicht so geläufig wie die des eigenen Autos. Der zweite Durchlauf ging dann schon leichter von statten, wenn auch mit dem anderen Fahrzeug… Wer das Glück hatte und dreimal ’drankam, bei dem setze schon die Gewöhnung ein und alles lief schon viel besser.
Alles in allem hat’s den Beteiligten Spaß gemacht und, was am meisten zählt, es konnte auf diese Weise die Fahrmöglichkeiten und der Umgang mit den Großfahrzeugen fast „spielerisch“ geübt und trainiert werden. ’Mal sehen, vielleicht macht die Feuerwehr ja im nächsten Jahr mit einem Löschfahrzeug beim Kartrennen mit…


   Vor dem Start
Vor dem Start

   Wendemanöver
Wendemanöver

   Rückwärtsfahrt
Rückwärtsfahrt

   Begutachtung...
Begutachtung...

   Parcours geschafft
Parcours geschafft

 
1803 Aufrufe

























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise