Rauchmelder

>> Startseite > Alle Einsätze > Einsätze 2014 >

Einsatzbericht vom 15.05.2014
Nach Verkehrsunfall Person aus PKW befreit
Nach Verkehrsunfall Person aus PKW befreit
Beschreibung:
Die erste Alarmmeldung ließ auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall vermuten. Vor Ort wurde jedoch festgestellt, dass eine Person aus einem der Unfallfahrzeuge befreit werden musste. Beide Unfallbeteiligten wurden von den HvO und dem Rettungsdienst des DRKs versorgt und der Straßenbereich im Nachgang von der Feuerwehr gereinigt.


Onlineausgabe Kreiszeitung Böblinger Bote vom 16.05.2014:

Bei Unfall im Auto eingeklemmt

STEINENBRONN (red). Schwer verletzt musste der Rettungsdienst am Donnerstag einen 27-jährigen Suzuki-Fahrer in ein Krankenhaus bringen, nachdem dieser bei einem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden war. Der 72 Jahre alte Lenker eines Nissan war kurz vor 18 Uhr auf der K 1051 unterwegs und beabsichtigte laut Polizei an der Einmündung in Richtung Waldenbuch nach links auf die K 1053 abzubiegen. Vermutlich weil er die Vorfahrt des 27-Jährigen nicht beachtete kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Autos. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Nissan ins Schleudern und kam mehrere Meter von der Unfallstelle entfernt zum Stehen. Dabei wurde der 27-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Waldenbuch, die mit drei Fahrzeugen und zehn Wehrleuten zum Unfallort ausrückte, geborgen werden. Zur ärztlichen Versorgung kam ein Notarzt und der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Der 72-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30 000 Euro.

Einsatzdaten:
Einsatzart:Verkehrsunfall
Alarmierung:18:06 Uhr
Datum:15.05.2014
Fahrzeuge:ELW, LF 16/12, GW-T
Ort:Hasenhof Kreuzung
Dauer:100 min
 Dieser Einsatz wurde bereits 2840 mal abgerufen.

    Einsatzort
   Eine der Einsatzstellen
Eine der Einsatzstellen

   Straßenreinigung
Straßenreinigung

   Dankeschön...
Dankeschön...




























Feuerwehr Waldenbuch RSS Feed
© 2018 Feuerwehr Waldenbuch - Kontakt - Rechtliche Hinweise