Ferien und Feuerwehr

von Andreas Bühler

Samstag, 29. Juli 2023

Am Morgen des 29. Juli hatte noch heftiger Regen geherrscht, aber pünktlich zum Ferienprogramm der Feuerwehr war der Sommer zurück! Es war es in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr wieder so warm geworden, dass die vielen Wasserspiele genau das Richtige waren. Mit allen Kindern, die sich am Feuerwehrhaus trafen und ihren Spaß hatten, war dieser Teil des städtischen Sommerferienprogramms sicher ein Höhepunkt für diejenigen, die schon „immer einmal zur Feuerwehr“ wollten.
Dieses Mal gab es rund um und im Gerätehaus einiges, was mit dem Thema „Feuerwehr“ zu tun hatte: Wettspritzen mit „richtigen“ Feuerwehr-Strahlrohren, Feuerwehfahrzeuge besichtigen, Einsatzuniform erklärt bekommen und vieles andere mehr hatten Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung vorbereitet, um es an verschiedenen Stationen den Teilnehmern zu zeigen und sie mitmachen zu lassen. Toll, dass an diesem Nachmittag vieles ausprobiert, genutzt und angeschaut werden konnte.
Die Fahrt zum Rohrwiesensee mit den Feuerwehrautos war etwas, dass ein wenig „Feuerwehr-Einsatzluft“ schnuppern ließ. Zum Abschluss gab es dort, rund um den Wettbewerb im Seilziehen, dann die berühmte "Feuerwehrwurst" vom Grill und Getränke.
Wenn euch Besuchern der Nachmittag so viel Spaß gemacht hat, wie den Helfern von Jugendfeuerwehr, Alters- und Einsatzabteilung, dann war’s für Alle eine tolle Sache!
Und: wer an diesem Nachmittag „Feuer gefangen“ hat und die Jugendfeuerwehr einmal live miterleben möchte: nach den Sommerferien trifft sich die Jugendabteilung jeden zweiten Mittwoch (außer in den Schulferien) um 18:00 Uhr am Feuerwehrhaus.

2287 Aufrufe